KfW 70 Förderung

Ab dem 1. Januar 2016 gelten die neuen Regeln der überarbeiteten Energie-Einsparverordnung 2014 (EnEV): diese sieht nur noch übergangsweise bis Ende März 2016 eine Förderung von KfW-Effizienzhäusern 70 vor. Danach wird es diese attraktive finanzielle Unterstützung für Ihren Hausbau nicht mehr geben.

Um die neuen Rahmenbedingungen der EnEV auch zukünftig optimal zu erfüllen, passen auch wir unsere Bau- und Leistungsbeschreibung entsprechend an und führen unter anderem ein neues Heizsystem als Standard ein. Dieses und die auch in 2015 erneut gestiegenen Rohstoff- und Herstellungspreise führen zu einer Preisanpassung für unsere Häuser mit Beginn des neuen Jahres.

Wenn Sie sich also jetzt noch zeitnah für den Bau eines energiesparenden KfW-Effizienzhaus 70 mit der METROPEA PROJEKT  entscheiden, können Sie doppelt profitieren:

  1. Sie erhalten noch die volle Förderung für Ihr KfW-Effizienzhaus 70 und
  2. Sie sparen bares Geld durch einen günstigeren Preis für ihr wertbeständiges Massivhaus.

Das heißt für Sie: keine Zeit verschenken, Ihre/n Fachberater/in oder die METROPEA PROJEKT Bauberater  kontaktieren und im wahrsten Sinne des Wortes "Nägel mit Köpfen" machen!

Es gibt viel zu tun. Packen wir es an!