TECHNOLOGIE

SPITZENTECHNOLOGIE IST BEI METROPEA MASSIVHAUS SERIENMÄSSIG

 

SOLARANLAGE UND LÜFTUNGSSYSTEM gegen geringen AUFPREIS!

Mit der Einführung der EnEV 2009 sind die Anforderungen an die Energieeffizienz um durchschnittlich 30 % gegenüber der EnEV 2007 gestiegen!

METROPEA MASSIVHAUS hat frühzeitig reagiert und weit vor Inkrafttreten der Verordnung viele angebotenen Häuser gemäß der EnEV 2009 ausgestattet. Doch damit nicht genug: Nahezu fast alle Häuser von METROPEA MASSIVHAUS der Baureihe: "ecoline" haben sozusagen bald serienmäßig eine Solaranlage zur Unterstützung der Wassererwärmung und Lüftungstechnik inklusive. Damit ist METROPEA MASSIVHAUS einmal wieder weit vorn, wenn es darum geht, Bauherren einen finanziellen und technischen Vorsprung zu sichern. Wer es noch sparsamer haben möchte, hat bei METROPEA MASSIVHAUS alle Optionen: Unsere Häuser sind auch in den Effizienzhaus-Standards KfW 70, KfW 55 und KfW 40 je nach Ausstattung erhältlich und Sie können somit die entsprechenden Förderprogramme der KfW-Bank in Anspruch nehmen!

LÜFTUNGSSYSTEME FÜR JEDES HAUS!

Die Anforderungen an die Luftdichtigkeit der Häuser sind in den vergangenen 15 Jahren ständig gestiegen. Energiesparen stand schon immer im Vordergrund, das Thema Lüftung ist jedoch häufig vernachlässigt worden.

METROPEA MASSIVHAUS ist auch hier wieder Vorreiter und kann jedes Haus mit einem Lüftungssystem ausstatten, denn gemäß aktueller Lüftungsnorm muss ein Haus so geplant und ausgeführt werden, dass auch bei Abwesenheit des Nutzers und geschlossenen Fenstern keine erhöhte Raumluftfeuchte und Schimmelpilzbildung entstehen kann.

Das Lüften ohne Zugerscheinungen sorgt für eine hohe Behaglichkeit für die Bewohner, und die geschlossenen Fenster verringern das Einbruchsrisiko.

Auch individuelle Lösungen tragen dazu bei, dass wirtschaftliches Heizen und regelmäßiges Lüften nicht im Widerspruch stehen.

SOLARANLAGE – ERNEUERBARE ENERGIE FÜR ALLE

Mit den solarthermischen Anlagen können Sie die kostenlose Sonnenwärme zur Warmwasserbereitung und optional auch zur Heizungsunterstützung nutzen. In den Sommermonaten deckt die Anlage weitgehend den gesamten Energiebedarf für die Warmwasserbereitung ab und sorgt somit für eine verringerte Abhängigkeit von fossilen Energieträgern. In den anderen Monaten unterstützt sie die Warmwasserbereitung und optional auch die Heizung. Bereits im Standard ist eine Solaranlage enthalten, somit wird ein wichtiger Beitrag zur CO2 - Reduzierung geleistet und die Energiekosten werden reduziert. Durch den Einsatz modernster Materialien und Technologien bieten wir unseren Kunden ein Höchstmaß an Zukunftssicherheit für den Werterhalt der Immobilie.